Corradi
Vertiefungen

Einen Garten planen: die neuen Tendenzen des Garden Designs

Einen Garten planen: die neuen Tendenzen des Garden Designs

Das Garden Design ist die Kunst der Planung und Gestaltung von Gärten, Parks und Grünflächen, eine immer häufiger von den Fachleuten der Branche verlangte Kompetenz.

Der Garten, der viel mehr als nur ein reines Dekorelement ist, stellt einen Ort dar, an dem der Mensch mit der Natur in Verbindung treten und somit die körperlichen und psychologischen Vorteile genießen kann, die das Grün spendet; aus diesem Grund sollte bei der Organisation der Grünflächen nicht nur auf den ästhetischen Geschmack des Designers oder Besitzers Bezug genommen werden, sondern auf ein klar definiertes Projekt, bei dem einige grundlegende Variablen wie die Umgebung, die Klimadaten und die seiner Instandhaltung zu widmende Zeit berücksichtigt werden müssen.

Sehen wir uns näher an, worin dieser Beruf besteht und wie sich der Garten mit der Zeit entwickelt hat - auch anhand der Aushängeschilder, die dieser Bereich zu bieten hat, und der Tendenzen des Garden Designs, die uns für das neue Jahr erwarten.

Der Ziergarten: vom alten Ägypten bis in die heutige Zeit

Der Garten ist die Antwort auf das menschliche Bedürfnis, sesshaft zu werden und eine Grünfläche einzuzäunen, in dem das Lebensnotwendige angebaut werden konnte. Auch, wenn erste primitive Ideen eines für den Anbau bestimmten Gartens in der Urgeschichte anzusetzen sind, finden wir die ersten Zeugnisse von Ziergärten im alten Ägypten (darunter etwa die Gärten von Ptolemaios I in Alexandria) mit ihren zahlreichen mit Seerosen bedeckten und von Palmen umgebenen Wasserflächen. Auch unter den Persern bestand ein starkes Interesse für die Pflege der Gärten (man braucht nur an die hängenden Gärten von Babylon zu denken), ein Interesse, das sich auch imalten Griechenland und danach im alten Rom verbreiten wird, wie die Wandmalereien in Pompeji bezeugen. Ab dem 6. Jahrhundert verbreitet sich die Tradition des Ziergartens in China und in Japan, wo der Zen-Garten entsteht, der sich durch eine tiefe Harmonie und das Gleichgewicht zwischen den Elementen auszeichnet. Im 13. Jahrhundert und den folgenden Jahrhunderten verbreitet sich diese Kunst stark in ganz Europa: von den hängenden Gärten im italienischen Stil, einem ausgezeichneten Beispiel für die Pflanzenarchitektur (Boboli-Garten in Florenz) über die für die Adelswohnsitze (Versailles) typischen französischen Parterres bis hin zu den englischen Landschaftsgärten (Dessau-Wörlitzer Gartenreich).

Im 20. Jahrhundert begann die Gartenplanung mit anderen neuen Disziplinen wie der Urbanistik und dem Design zu verschmelzen, was die Berufe des Landschaftsarchitekten und des Garden Designers hervorbrachte.

Garden Designer, zwischen Disziplin und Kreativität

Das Ziel des Garden Designers besteht darin, ein wahres Kunstwerkder Natur zu verwirklichen; hierzu müssen die Bemessung und Planung der Grünflächen Hand in Hand mit der Kreativität und der Liebe für die Natur gehen. Anhand der Beobachtung der Umgebung und der umgebenden Landschaft (zur Verfügung stehender Raum, Boden, Klima, Licht) sowie der Vorlieben und Bedürfnisse des Kunden ist dieser Grünflächenprofi in der Lage, ein Projekt auszuarbeiten, das die Entfaltung sowohl seiner Inspiration als auch seiner Fähigkeit, zweckmäßige Designlösungen zu finden, ermöglicht.

Das Berufsbild des Garden Designers darf allerdings nicht mit dem des Gärtners verwechselt werden: Der Garden Design-Fachmann verfügt nämlich über eine Ausbildung, zu der ein spezifisches, eingehendes Studium der Botanik, Topografie und des technischen und künstlerischen Zeichnens zählt, das durch eine praktische Erfahrung im Gelände ergänzt wird, die grundlegend ist, um die Verwaltung der Räume, die Kombination der Elemente und Farben und die Festlegung eines Budgets zu erlernen. Eines der bedeutendsten Ausbildungszentren in Italien in diesem Bereich ist das ISAD, die Höhere Anstalt für Architektur und Design mit Sitz in Mailand, die unter den Masterstudien auch den im Garden Design anbietet.

Die Aushängeschilder in der Welt des Garden Designs

Berühmte Beispiele für das Garden Design sind in der ganzen Welt zu finden. In Kanada befinden sich zum Beispiel die Butchart Gardens, eine farbenfrohe Augenweide aus Blumen, Pflanzen und Bäumen (darunter auch seltene und exotische), die eine mehr als 22 Hektar große Fläche bedecken, darunter italienische, mediterrane und japanische Gärten. In Dubai finden wir den Garten, der als der größte Garten der Welt gilt, den Dubai Miracle Garden: 100 Millionen Blumen und 72.000 Quadratmeter, die beinahe zur Gänze in der Wüste angelegt wurden. Der Master of the Nets Garden hingegen ist einer der schönsten Gärten Chinas, der in der Lage ist, Kunst, Natur und Architektur perfekt zu vereinen, weshalb er von der Unesco zum Welterbe erklärt wurde. Vom brasilianischen Architekten Roberto Burle Marx entworfen wurde der Flamengo Park, der größte öffentliche Freizeitpark, der sich entlang der Guanabara-Bucht zwischen Rio de Janeiro und Copacabana befindet. Ein ausgezeichnetes Beispiel für einen städtischen Garten hingegen ist der der Rambla de Sants, bei dem der Eisenbahnkorridor Sants (Barcelona) in einen 800 Meter langen hängenden Garten verwandelt wurde, der den Anfang eines 5 Kilometer langen grünen Korridors darstellen soll.

Berühmte Beispiele für das Garden Design in Italien sind der von der Französin/US-Amerikanerin Niki de Saint Phalle entworfene Giardino dei Tarocchi in der Maremma in der Toskana, bei dem die Inspiration von den zweiundzwanzig Trümpfen der Tarotkarten stammt, und den Parco di Pinocchio, einem Themenpark, an dessen Grünflächengestaltung unter anderem Pietro Porcinai, einer der berühmtesten Garden Designer des20. Jahrhunderts, mitgearbeitet hat. Eines der berühmtesten Beispiele für das zeitgenössische Garden Design stellt sicher der Bosco Verticale (vertikaler Wald) in Mailand (Studio Boeri) dar, Ausdruck einer nachhaltigen städtischen Umgebung, der ins Finale des RIBA International Prize 2018 gelangte.

Die letzten Tendenzen des Garden Designs: Was können wir uns 2019 erwarten

Das neue Jahr steht vor der Tür: Welche Tendenzen werden uns in Sachen Garden Design während des Jahres 2019 begleiten? 2018 stand die Natur im Mittelpunkt: Üppige Gärten mit einer Fülle an Blumen, Pflanzen und Wasserflächen, in denen kein Element dem Zufall überlassen wird - sie werden vielmehr so studiert, ausgewählt und angeordnet, dass ein Gleichgewicht und Harmonie entstehen, wie das zum Beispiel im Feng Shui-Garten der Fall ist. Es war aber auch das Jahr des Komforts und der Geselligkeit, die durch Einrichtungsgegenstände, Accessoires und Stoffe begünstigt wurden, die in der Lage sind, wahre Wohnzimmer im Freienzu schaffen, und dabei für die für den skandinavischen Hygge Style typische intime, behagliche Atmosphäre sorgen.

Ein weiterer Trend, der sich bereits 2018 abzeichnete und in den kommenden Monaten maximal entfalten wird, ist der desOutdoor Home, das heißt, der Beseitigung der Grenze zwischen Indoor und Außenbereich. Auch der Minimalismus und die Suche nach der Leichtigkeit werden zu den Tendenzen zählen, die weiterhin den Ton angeben, neben der Auswahl an technischen Materialien, die in der Lage sind, die Widerstandsfähigkeit und Zweckmäßigkeit imOutdoorbereich zu garantieren. Das sind nur einige der neuen Tendenzen des Garden Designs im beginnenden 2019, aber im Lauf des Jahres werden zahlreiche weitere Trends auftreten, über die wir Sie gerne auf dem Laufenden halten.

In diesem Sinne ist die Zukunft mit Corradi bereits Wirklichkeit - dank der Qualität und der Ästhetik der Produkte, aber auch anhand der technischen Innovation, wie etwa im Fall der Anwendung der Segeltechnologien, um witterungsbeständige Sonnensegel mit einzigartigem Design zu verwirklichen. Warum werfen Sie nicht einen Blick auf alle Produkte von Corradi, die den idealen Ausgangspunkt darstellen, um einen wunderbaren Outdoorbereich zu planen, den man viele Monate im Jahr genießen kann?

 

 

 

 

Bleiben wir in Kontakt

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN, UM DIE NEUESTEN NACHRICHTEN AUS CORRADI ZU ERHALTEN