Corradi
Vertiefungen

Die schöne Jahreszeit steht vor der Tür: Einen Garten im Frühling „einrichten“

Die schöne Jahreszeit steht vor der Tür: Einen Garten im Frühling „einrichten“

Wir lassen wahrscheinlich einen der härtesten Winter der letzten Jahre hinter uns. Jetzt, da Burian, der Schnee und die sibirischen Temperaturen nur noch eine eisige Erinnerung sind, können wir endlich den Eintritt der schönen Jahreszeit begrüßen. Und das ist jetzt wohl die beste Gelegenheit zu planen, wie Ihr Garten im Frühling „eingerichtet“ sein soll

Hier einige Tipps und Trends für die Saison 2018.

Einen Garten im Frühling „einrichten“ : Ideen und Tipps, die Ihren Außenbereich zur Geltung bringen

Der Garten: Ein Ort zum Leben

Weit entfernt von den Vorstellungen einer Zeit, als der Garten nur als ein Bereich außerhalb des Hauses gesehen wurde, ist der Garten heute integraler Bestandteil des Hauses, ein „Zimmer unter freiem Himmel“, ein Ort, an dem Sie Ihre Zeit der Entspannung oder Geselligkeit mit der Familie und Freunden verbringen.

Damit er ein echtes Wohnzimmer im Freien wird, müssen Sie etwas Zeit investieren, um den Stil zu wählen, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt und mit Ihrem Geschmack und Ihrer Persönlichkeit harmonisiert. Das heißt Raum für Kreativität und Phantasie im Einklang mit den aktuellen Trends: Welche Farben und Materialien sind 2018 am meisten gefragt? Welche Outdoor-Einrichtung können Sie wählen, um ein einzigartiges Ambiente zu schaffen?

Entdecken Sie gemeinsam mit uns die Must-have Trends, die dieses neue Jahr für Sie bereithält.

Platz für die Natur, die wieder prächtig gedeiht

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, sich mitten im Grün eines wunderschön angelegten Gartens, der mit Blumen in leuchtenden Farben übersät und von den Düften der Wildpflanzen überflutet ist, zu entspannen? Eine kleines Stück Paradies inmitten der Natur und fernab vom Alltagsstress: Das ist die neue Outdoor-Idee für 2018. Vergessen Sie daher bei Ihrer Wahl für die Ausstattung eines Gartens im Frühling einmal den ordentlich und regelmäßig angelegten Rasen, und erlauben Sie den Pflanzen und Blumen, ihren Raum auf spontanere Weise zurückzuerobern, ohne dabei das harmonische Raumgefühl aus den Augen zu lassen. Wenn Sie ausreichend Platz haben, können Sie auch dem aktuellen Trend folgen und Heil- oder Aromapflanzen anbauen. Lavendel zum Beispiel, mit seinem edlen und durchdringenden Duft, der an die Felder der Provence erinnert. Er ist perfekt für alle, die sich nach einer angenehmen Atmosphäre sehnen. Gibt es eine bessere Möglichkeit, Ultra Violet, die Pantone-Farbe 2018, in den Outdoor-Bereich einzuführen?
Die besondere Note für Ihren rustikalen Garten? Stilvasen aus Terrakotta oder Porzellan, die sich perfekt an die Umgebung anpassen.

Garteneinrichtung: In diesem Frühling ist Vintage angesagt

Wenn Sie einen Dachboden oder einen Keller besitzen, ist es wahrscheinlich an der Zeit herauszufinden, ob sich unter den ausgedienten Möbeln und Gegenständen verborgene Schätze befinden. Das Losungswort in diesem Jahr lautet „Recycling“ - aber mit Maß und Stil. Der Trend 2018 schreibt für das Outdoor eine elegante Retro-Einrichtung im raffinierten Vintage-Stil vor. Ein perfektes Beispiel für diesen Trend sind die Gartensitzgelegenheiten aus Naturmaterialien mit Kissen die einfarbig oder gemustert, mit Damast- oder Karomustern bezogen werden.

Auch die Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung einer schicken und romantischen Atmosphäre: Mit ein paar Laternen, einer Designerlampe oder LED-Leuchten, die in die mondernsten und innovativsten Outdoor-Lösungen integriert sind, erzielen Sie ein malerisches und gleichzeitig essentielles Ergebnis. Eine nachhaltige Alternative sind die Solarmodul-Leuchten: elegant und autark - sie laden sich tagsüber auf, um Ihnen nachts eine nicht übermäßig intensive Beleuchtungsstärke zu bieten. Die perfekte Beleuchtung für ein romantisches Tête-à-tête oder einen angenehmen Abend allein oder mit Ihren Lieben.

Damit Ihr Outdoor-Bereich ein wirklich komfortabler Ort wird, können Sie sich für ein Abdeckungssystem entscheiden, das ästhetisch elegant ist und den Raum vor Wettereinflüssen schützt. Wie? Die bioklimatischen Pergolen aus Aluminium sind die ideale Wahl, wenn Sie ein praktisches, funktionales Design-Produkt wünschen.

Farben, die den Frühling ausbrechen lassen

Frühling steht für Lebhaftigkeit, sowohl in der Natur als auch in der Einrichtung. Ein schlichter, eleganter und edler Stil muss daher mit Farbtupfern aufgefrischt werden und dies gilt ganz besonders für die Wohnaccessoires. Die Ausstattung des Gartens 2018 ist deshalb nicht nur ultra-violett, sondern auch grün, gelb und vor allem orange-rot. Nicht zu vergessen, die großen Klassiker, das heißt, die neutralen Farben wie Weiß, Beige und Holzfarben, die in Kombination mit leuchtenden und brillanten Farben einen harmonischen Mix schaffen. Eine wahre Augenweide! Einer der stärksten Trends der Saison sind die Tische und Sitzgelegenheiten aus behandeltem und farbigem Aluminium: sehr leicht, witzig und äußerst „design“.

Die Materialauswahl: Eine langfristige Investition

Die Auswahl der Materialien ist von entscheidender Bedeutung, da sie sich perfekt in die Umgebung integrieren müssen: Nur so können Sie wirklich in die Natur eintauchen und einen einladenden Wohnraum voll genießen. Die Protagonisten der letzten Jahre sind Naturfasern wie Teak und andere Tropenhölzer, die für Qualität stehen, da sie beständig und langlebig sind. Alternativ dazu gibt es innovative Kunststoffe, die das Aussehen von Naturmaterialien nur nachbilden, aber witterungsbeständiger sind: Technische Gewebe auf Polyesterbasis (besonders geeignet zur Abdeckung von Sofas und Kissen), Kunststoffe, die extrem leicht zu reinigen sind und behandelte Metalle wie Aluminium und Kupfer.

Wofür Sie sich auch entscheiden, eine sorgfältige Auswahl der Materialien für die Außeneinrichtung und die Bewertung eines geeigneten Umfangsverschlusses zur Abdeckung, um das Ambiente zu schützen, sind eine große langfristige Investition; mit der entsprechenden Pflege bleibt die Schönheit der Möbel langfristig erhalten.

Zu wissen, wie Sie einen Garten im Frühling einrichten können, hilft Ihnen, den Außenbereich vor allem in den heißen Monaten harmonisch zu leben. Deshalb möchten wir Ihnen einen letzten Tipp geben: Richten Sie für die Sommermonate kühle und einladende Schattenbereiche ein, entscheiden Sie sich für elegante und saubere Design-Lösungen. Verwenden Sie hierzu zum Beispiel Sonnensegel, mit denen Sie wirklich einzigartige Kulissen kreieren können.

Bleiben wir in Kontakt

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN, UM DIE NEUESTEN NACHRICHTEN AUS CORRADI ZU ERHALTEN