Corradi
Vertiefungen

Sonnenschirm oder Gazebo: ein sommerliches Entscheidungsdilemma

Sonnenschirm oder Gazebo: ein sommerliches Entscheidungsdilemma

Wie verwandelt man seinen Außenbereich in einen perfekten Wohlfühlort - so schön wie ein Schmuckstück von Tiffany für die unvergessliche Holly Golightly?

Die Devise heißt Schutz! Deshalb sollte der Outdoor-Bereich bequem und gemütlich sein sowie vor der Sonne und ungewünschten Zaungästen schützen. Sie können sich nicht zwischen einem Sonnenschirm und Gazebo entscheiden!  Wir möchten Ihnen hier die Eigenschaften der beiden Möglichkeiten gerne weiter ausführen und dann zu den Vorteilen einer personalisierten, maßgefertigten Lösung kommen, damit Sie die für Ihren Außenbereich beste Entscheidung treffen können. 

Was entspricht am besten den Anforderungen Ihres Outdoor-Bereichs? Lassen Sie uns dies gemeinsam in diesem Artikel entdecken.

Sonnenschirm oder Gazebo? Wie man die richtige Entscheidung trifft.

Bevor man sich für eine der beiden Lösungen entscheidet, sollte man zunächst die Größe des verfügbaren Bereichs ins Auge fassen. Der Sonnenschirm oder der Gazebo müssen so bemessen sein, dass der Outdoor-Bereich nicht zugestellt wirkt und dennoch die Hauptfunktion des Sonnenschutzes im Living- oder Essbereich gewährleistet ist. 

Sonnenschirm: praktisch im Sommer

Der Sonnenschirm ist zweifellos sehr praktisch, da er sehr einfach geschlossen und weggestellt werden kann. Er passt zu jeder Art von Outdoor-Bereich, stellt jedoch seine Funktionalität insbesondere auf dem Balkon oder einem kleinen Hof unter Beweis. Prinzipiell gibt es zwei Arten von Sonnenschirmen:

  1. Dezentralisierter Sonnenschirm: Diese Art von Schirm hat einen Seitenarm, der auf  360 Grad ausgerichtet werden kann und somit eine bequeme Lösung ist, die wenig Platz in Anspruch nimmt und ideal zum Beschatten den Essbereichs ist.
  2. Sonnenschirm mit mittigem Mast: Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um einen Sonnenschirm mit einem mittigen Mast, der in das entsprechende Loch im Gartentisch eingeführt wird. Da er sich nicht in Abhängigkeit von der Sonne ausrichten lässt, eignet er sich nicht besonders gut als festes Outdoor-Element. 

Seine besonders leichte und abnehmbare Bauweise macht den Sonnenschirm zu einer saisonalen Lösung, die nur in den heißen Monaten zum Einsatz kommt.

Gazebo: ein eigenständiger Bereich

Im Entscheidungskonflikt zwischen Sonnenschirm und Gazebo ist Letzterer die bessere Lösung, wenn man einen richtigen Living-Bereich einrichten möchte. Gazebos sind selbsttragende Strukturen, die oben bedeckt und an den Seiten offen sind

Damit jeder die Möglichkeit hat, das für seinen Outdoor-Bereich geeignetste Modell zu finden, gibt es eine große Auswahl an Gazebos: So gibt es Gazebos aus Aluminium, die leicht, schließbar und für eine praktische, saisonale Nutzung vorgesehen sind; Gazebos aus Gusseisen sind ideal, um eine romantische Ecke im Outdoor-Bereich zu gestalten; klassische Holz-Gazebos sind dagegen beständige Einrichtungselemente, von denen man lange etwas hat. 

Unabhängig davon, für welchen Typ, welches Material oder welche Größe Sie sich entscheiden, verleiht der Gazebo die Möglichkeit, einen eigenständigen Raum zu gestalten, einen perfekten Ort für ein Mittagessen im Freien mit Freunden, für eine regenerierende Yoga-Stunde oder für alle anderen Aktivitäten, die man im Sommer gerne an der frischen Luft macht. 

Maßgefertigte Lösungen für ein unbegrenztes Outdoor-Ambiente

Bevor Sie sich aber zwischen Sonnenschirm und Gazebo entscheiden, sollten Sie sich überlegen, wie Sie Ihren Outdoor-Bereich nutzen möchten und welche Einrichtungselemente diesbezüglich die funktionalsten sind. Tatsächlich müssen Außenbereiche auf deren Nutzer abgestimmt sein. Deshalb ist es auch so wichtig, dass der gewählte Sonnenschutz nicht nur mit seiner Qualität und seinem Design überzeugt, sondern auch sozusagen „auf den Leib geschneidert“ ist, ohne auf persönlichkeitsschwache Standard-Konstruktionen ausweichen zu müssen, die nur in wenigen Monaten des Jahres genutzt werden können. Wie das geht?

Corradi ist sich des Wertes maßgefertigter Arbeit bewusst und bietet daher seit nunmehr 40 Jahren die Möglichkeit zur maximalen Personalisierung seiner Konstruktionen an, die auf einen harmonischen Dialog zwischen Ambiente und dessen Bewohner abzielen.

Die bioklimatischen Pergolen und Pergotenda® Corradi sind, insbesondere umwunden von der perfekt ausgewählten Kletterpflanze, nicht nur ein elegantes Zierelement, sondern bieten sowohl kleinen als auch sehr großen Bereichen Schutz und somit Personen wie der Einrichtung einen sicheren Unterschlupf. Und nicht nur im Sommer: Die Outdoor-Abdeckungen ermöglichen durch den Verschluss mit Verglasungen oder Sonnenschutzlamellen eine ganzjährige Nutzung eines weiteren, geschützten und gemütlichen Ambientes.

Können Sie sich immer noch nicht zwischen Sonnenschirm und Gazebo für Ihre Zeit im Grünen entscheiden? Dann gehören Sie nicht zu den Menschen, die sich mit Kompromissen zufrieden geben! Werfen Sie einen Blick auf das umfangreiche Angebot an Lösungen, das Corradi anbietet, um Ihrer Zeit Raum zu schenken: wie beispielsweise die Pergotenda® Millenium® Celeb, die wandmontierte Pergola aus Aluminium, die dank der in die Frontpfeiler und oberen Schienen integrierten Leuchtkörper Ihrem Outdoor-Bereich eine Atmosphäre wie in 1000 und eine Nacht schenken wird. 

Bleiben wir in Kontakt

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN, UM DIE NEUESTEN NACHRICHTEN AUS CORRADI ZU ERHALTEN