Corradi
Vertiefungen

Angefangen von den Shoppern bis hin zu Gartenbauarchitekten: unverzichtbare Fachkräfte bei der Planung von Räumen und Einrichtungen

Angefangen von den Shoppern bis hin zu Gartenbauarchitekten: unverzichtbare Fachkräfte bei der Planung von Räumen und Einrichtungen

«There’s no place like home»: Diese kultigen Worte stammen von der kleinen Dorothy im Film der Zauberer von Oz aus dem Jahr 1939. Seit den 40er Jahren des 20. Jhs. bis hin in das Jahr 2019 ist viel Zeit verstrichen, dennoch drückt dieser Satz heute mehr als je zuvor aus, in welche Richtung sich die Einrichtungstrends für In- und Outdoor-Bereiche entwickeln: Laut aktueller Wohntrends sind die häuslichen vier Wände nicht mehr nur ein ausschließlich privater Bereich, sondern vielmehr ein täglich genutzter sowie dynamischer Ort für ein Leben auf 360-Grad, dessen Möglichkeiten rundum ausgeschöpft werden sollten. 

Auch aus diesem Grund ist es nicht einfach, ein Resultat zu erhalten, das uns auf eine kohärente, harmonische Art entspricht und den für jeden von uns passendsten Stil berücksichtigt. Deshalb ist es auch beim Kauf einer Wohnung oder der Renovierung von In- und Outdoor-Bereichen so wichtig, zu wissen, dass es verschiedene Profis gibt – angefangen vom Home Personal Shopper bis hin zum Lighting Designer –, die Ihnen dabei behilflich sein können, Ihr Traumambiente zu schafften.

In- und Outdoor-Bereiche einrichten: Profis, an die Sie sich wenden können

Elemente, die einen Raum definieren, wecken bestimmte Gefühle und Emotionen, deshalb ist es wichtig, dass diese auf unseren Geschmack abgestimmt sind und die Aufteilung der Räume und Accessoires sorgfältig überlegt werden. Das Einrichten von In- und Outdoor-Bereichen ist heute eine immer aufwendigere und stressige Angelegenheit: Oftmals spiegelt der Wohnraum den Mood seiner Bewohner in keiner Weise wider oder es wird eine übermäßige Anzahl an unterschiedlichen Stilen und Farben verwendet, um eine gewisse Stimmung zu erhalten, mit der man sich jedoch immer weiter vom erhofften Resultat entfernt. Un das ist dann auch der Grund, warum sich immer mehr Menschen zur Gestaltung Ihres Wohnraums und zur Auswahl von Einrichtung, Accessoires und Texturen an branchenaffine Profis wenden: Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, wer diese neuen Fachkräfte sind, die ihnen eine Garantie für gemütliche, einzigartige und auf Ihren Typ abgestimmte Umgebungen geben.

Der Gartenbauarchitekt: ein Profi für Grünanlagen

Beginnen wir beim Outdoor: denn in modernen Wohnumgebungen spielt der Außenbereich eine immer größere Rolle und entwickelt sich zu einem Ort, der den Privat- sowie den öffentlichen Bereich, Privatsphäre und Gemütlichkeit miteinander vereint. Deshalb ist es auch so wichtig, sich an eine betreffende Fachkraft zu wenden: Der Gartenbauarchitekt ist ein Profi für eine fachgerechte Planung und Umsetzung von Gärten. Auch wenn es sich hier nicht zwangsweise um einen Landschaftsgärtner handeln muss, so reichen seine Kompetenzen dennoch von der Botanik über die Kunstgeschichte, die strukturelle Berechnung und Architektur bis hin zur Mathematik. An diese Fachkraft können Sie sich nicht nur bezüglich der Planung, sondern auch in Fall einer teilweisen oder Komplettrenovierung wenden. Das Geheimnis ist dabei stets: den Outdoor-Bereich unter Berücksichtigung der neuesten Trends in Sachen Garten-Design zu valorisieren

Pflanzen, Farben, Düfte und Beleuchtung müssen harmonisch aufeinander abgestimmt sein, um so ein Zusammenspiel an wohltuenden Empfindungen zu schaffen, die in der Lage sind, Körper und Geist zu regenerieren. Neben dem Naturelement ist es wichtig, über einen zu jeder Jahreszeit nutzbaren Außenbereich, wie beispielsweise eine beheizte Terrasse, zu verfügen. Deshalb sollten Sie eine Pergola wie beispielsweise Pergotenda® in Betracht ziehen – eine ideale Lösung für ein witterungsgeschütztes Ambiente. Sie können sich nicht zwischen einem 5-Sterne-Garten oder dem schlichten provenzalischen Stil entscheiden? Der Garden Designer wird angefangen von der Entwurfszeichnung bis hin zur Umsetzung wissen, wie er all Ihre Wünsche erfüllen kann: Grenzen gibt es nur in Ihrer Vorstellung!

Home Personal Shopper: Der Stilexperte

Wenn man von der Planung privater Bereiche spricht, wird man mit immer mehr Berufsbildern konfrontiert, die oftmals eine gewisse Verwirrung dahingehend schaffen, was ihre Wirkungsbereiche und die jeweiligen Arbeitsmodalitäten anbelangt: Interior Design oder Innenarchitektur, Home Staging, Home Relooking oder Home Personal Shopping sind vollkommen unterschiedliche Angelegenheiten. Während uns der Interior Designer oder Innenarchitekt ein Begriff ist – ein klassischer Wohnraumgestalter, der den Wohnraum im Hinblick auf dessen funktionalen Aspekte wie beispielsweise die bestmögliche Ausrichtung und die Anordnung der Räume, der Ästhetik gestaltet –, ist die Funktion des Home Personal Shoppers weit weniger bekannt. Diese Berufsgruppe ist in Italien noch ganz neu und bietet eine stilrelevante Einrichtungsberatung an: Üblicherweise ist ihr Tätigkeitsfeld der im Vorfeld bereits definierte Raum, für den man Tipps zur bestmöglichen Ausnutzung seines vorhandenen Potentials wünscht. Hier kommt also der Stilexperte zum Einsatz, bei dem es sich nicht notwendigerweise um einen Architekten oder Innenarchitekten handeln muss, sondern um eine Person mit einer großen Leidenschaft für Einrichtung mit einer langen Erfahrung in der Branche und großartigen kreativen Fähigkeiten

Dieser Beruf wurde aus den USA importiert, wo er bereits seit den 80er Jahren verbreitet ist, und kombiniert die Fähigkeiten des Art Buyers mit Interior Design und des Personal Shoppers: Seine Aufgabe ist es, den Geschmack und die Bedürfnisse des Kunden zu interpretieren und dann die bestgeeignetsten Artikel zu ermitteln, zu suchen, zu vergleichen und aufeinander abzustimmen. Hätten Sie beispielsweise gerne ein Heim im Zeichen des Luxus? Oder bevorzugen Sie die Wärme und Gemütlichkeit des nordischen Einrichtungsstils? Kein Problem, der Home Shopper wird die besten Möbel, Accessoires und Materialien finden und jedes Teil an genau am richtigen Ort platzieren.

Der Home Relooker: Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung

Dieser Profi ist dem Berufsbild des Home Personal Shopper sehr ähnlich, weshalb sie auch oftmals verwechselt werden: Worin liegt also der Unterschied? Der Home Relooking Service ist vorzugsweise für Wohnräume gedacht, die bereits seit geraumer Zeit bewohnt werden und für die man kein wahres Restyling wünscht (das invasive und häufig kostenaufwendige Sanierungsarbeiten verlangt), sondern vielmehr gezielte Änderungen, die dem Ambiente in Abhängigkeit von der Mode oder den gestellten Ansprüchen einen neuen, frischen Look verleihen. Oberstes Gebot ist hier frischen Wind einzubringen: Ausgehend vom „Status quo“ wird die Einrichtung geändert oder ersetzt, neue Wandfarben verwendet, die Möbel anders angeordnet und Decluttering-Maßnahmen (alles Überflüssige kommt raus) getroffen. Das Resultat? Neue, frische Bereiche ohne jede Art von Renovierungsmaßnahmen!

Der Meister der Beleuchtung: Der Lighting Designer

«Im richtigen Licht und im richtigen Moment ist alles wunderschön»: Wie könnte man diesem Gedanken von Aaron Rose nur widersprechen? Licht ist nicht nur ein Beleuchtungsinstrument, sondern auch Protagonist einer Geschichte, die Emotionen wecken sollte. Vor diesem Hintergrund ist in den letzten Jahren der interessante Beruf des Lighting Designers entstanden, der technische Kompetenzen mit emotionalen, dynamischen Aspekten vereint. Diese Berufsbezeichnung kommt aus dem künstlerischen Umfeld, da der Lighting Designer für die Beleuchtung im Theater oder bei Konzerten zuständig ist – also ein wahrer Lichtorchester-Direktor. Heute hat sich das Interessenfeld dieses Lichtprofis erweitert, denn er kümmert er sich auch um die Beleuchtung in gewerblichen und privaten Bereichen, wo er darauf abzielt, dass die Bedeutung des Lichts beim Bewohnen eines Raums, der uns in- oder outdoor umgibt, verstanden wird. 

Die neuesten Trends in Sachen Licht entwickeln sich dabei sowohl im In- als auch Outdoor-Bereich auf zwei fast konträren Fronten: Einerseits gibt es die Must-haves wie Hänge- oder großformatige Lampen, die edel und auffallend in Szene gesetzt werden und ideal sind für alle, die etwas mutiger sind. Andererseits fasziniert auch der Minimalismus mit seinen reihenförmig positionierten Leuchtkörpern in Nude-Optik und geometrischen, linearen Formen heute immer mehr Kunden. Ein besonderes Augenmerk erfordert die Outdoor-Beleuchtung. Dies gilt insbesondere für Eingangs- und Durchgangsbereiche, die entspannte, gesellige Momente auch in den Abendstunden gewährleisten müssen. Das Geheimnis liegt hier in der Kombination von Funktionalität und Kreativität

Seriosität, Ordnung, Harmonie und Detailbewusstsein: Dies sind die Stichworte, die diese vier Berufsgruppen beschreiben. Profis, die Umgebungen eine wahre Seele einhauchen, die auch ohne Worte etwas von Ihnen preisgeben. Ein ganz persönlicher Blick auf die Welt, die sich auch in der Einrichtung widerspiegelt.

Sind Sie bereit, Ihrer Vorstellungskraft freien Lauf zu lassen und Ihre Traumumgebungen zu schaffen?

Bleiben wir in Kontakt

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN, UM DIE NEUESTEN NACHRICHTEN AUS CORRADI ZU ERHALTEN