Corradi
Vertiefungen

Platz für die Natur: Tipps für einen Feng Shui Garten

Platz für die Natur: Tipps für einen Feng Shui Garten

Der Garten ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Hauses - eine Art Visitenkarte unseres Geschmacks und unseres Stils. Daher ist es wichtig, sich bei der Gestaltung des Außenbereichs Zeit zu nehmen und Sorgfalt walten zu lassen. Mit den richtigen Kunstgriffen wird Ihnen diese Tätigkeit große Freude und Zufriedenheit bereiten.

Ein üppiger Garten, voller Pflanzen und duftenden Blumen, vielleicht auch mit einem Brunnen oder Bach, trägt zum Wohlbefinden all derjenigen bei, die sich dort aufhalten. Möchten Sie, dass Ihr Gartenbereich wirklich zu einem kleinen Zufluchtsort vor dem hektischen Alltag wird? Dann entscheiden Sie sich für einen harmonisch angelegten Feng Shui Garten.

Die Anordnung der Pflanzen und Einrichtungsgegenständen, die Auswahl der Farben und Düfte sowie die Gestaltung der Gartenpfade sind wesentliche Aspekte, die bei der Anwendung des Feng Shui-Konzepts im Außenbereich Ihres Hauses zu berücksichtigen sind. Aber was genau besagt diese Philosophie und wie können wir sie in unserem Outdoor-Bereich umsetzen? Hier finden Sie einige Tipps für ein meisterhaftes Ergebnis.

Feng Shui: eine tausendjährige Philosophie

Feng Shui ist eine Philosophie, die ihren Ursprung im VI.- IV. Jahrhundert vor Christus in China hat. Sie gründet auf einer sorgfältigen Studie der Form und der Anordnung jedes einzelnen Zimmers und Einrichtungselements. Die Harmonie, die durch die richtige Organisierung der Bereiche entsteht, erlaubt den freien Fluss der positiven Energie und schenkt den Menschen, die das Haus bewohnen, Frieden und Wohlbefinden.

Die Regeln des Feng Shui lassen sich in jedem Garten anwenden, dabei gilt wie im Innenbereich: Bereits mit wenigen einfachen Kunstgriffen können Sie einen idealen Ort schaffen, um dort Ihre Zeit zu verbringen.

Feng Shui Garten: Tipps für eine perfekte Harmonie

Das Losungswort, das Sie nie vergessen dürfen, wenn Sie sich entscheiden, einen Feng Shui Garten anzulegen, lautet „Harmonie". Die Elemente, aus denen sich unser Outdoor zusammensetzt, müssen in der Tat miteinander übereinstimmen, um ein perfektes Gleichgewicht aus Formen, Farben und Düften zu schaffen.

Die Natur als Bezugspunkt

Inmitten einer üppigen Natur auf einem Gartenweg spazieren, der einem Wasserlauf folgt oder im Schatten eines Baumes Schutz suchen - das sind Momente, die die Entspannung und Erholung unterstützen.

Eines der Grundprinzipien des Feng Shui ist die harmonische Kombination der fünf natürlichen Grundelemente: Feuer, Wasser, Erde, Holz und Metall. Das Anlegen eines Gartens, in dem diese Elemente miteinander im Gleichgewicht stehen, ermöglicht es Ihnen, einen Zustand großen Wohlbefindens zu erreichen: zum Beispiel durch den Einsatz einiger Holzelemente, wie eines Laufgrabens, oder das Vorhandensein von Kerzen an den beeindruckendsten Punkten ihres Bereichs.

Für einen perfekten Feng Shui Garten sollten Sie nach Möglichkeit Pflanzen und Blumen der Saison wählen, die Sie nach Farben und Düften anpflanzen können und, wenn möglich, immergrüne Bäume, die als Symbol für Langlebigkeit gelten.  Da diese Philosophie einen blühenden und üppigen Garten vorsieht, sollten Sie Pflanzen wählen, die nicht zu viel Pflege erfordern, wenn sie nicht die nötige Zeit haben, sich um sie zu kümmern.

Alles befindet sich im Gleichgewicht

Neben den fünf Grundelementen, ist für die Gestaltung eines perfektenFeng Shui Gartens auch die Wiederherstellung des richtigen Gleichgewichts zwischen den beiden dominierenden Kräften Yin (das weibliche Prinzip) und Yang (das männliche Prinzip) erforderlich, was durch die Anordnung, Farben und Formen der Elemente erfolgt.

Hochstämmige Bäume, Hecken und Mauern können als Schutz vor negativen Energien an der Rückseite des Hauses angelegt werden, während Büsche und kleine Sträucher an der Vorderseite des Hauses gepflanzt werden können, um eine bessere Sicht auf den Garten zu bieten. Auf keinem Fall sollten die ausgewählten Naturelemente in Reih und Glied angeordnet werden, sondern verteilt und dezentralisiert: der Feng Shui Garten hat keine starren Kompositionsregeln.

Wasser ist eines der wesentlichen Elemente dieser Philosophie und für das Gleichgewicht des Gartens unerlässlich. Durch das Anlegen eines Teiches (was die Ruhe des Yin repräsentiert) und eines kleinen Baches (was die Bewegung des Yang symbolisiert) kann die positive Energie noch freier fließen, insbesondere wenn der Wasserlauf auf das Haus zuläuft.

Wenn Ihr Outdoor-Bereich groß genug für Wege und Pfade ist, sollten diese gewunden und unterbrochen sein, um einen langsamen und beschaulichen Spaziergang zu ermöglichen, bei dem Sie den Kontakt mit der Natur rundum genießen können.

Und zum Schluss... Steine, Statuen und tibetische Glocken: dies sind alles dekorative Elemente, die die Sinne anregen sowie ein Gefühl der Ruhe und des Wohlbefindens begünstigen.

Die Gestaltung eines Feng Shui Gartens

Gemäß den Grundsätzen des Feng Shui, sollte auch die Einrichtung unter Berücksichtigung der umgebenden Natur ausgewählt werden. Aus diesem Grund ist es besser, Materialien wie Holz, Ton, Keramik und Bambus den Vorzug zu geben und neutrale Farbtöne zu wählen, die nicht mit den Farben der Vegetation im Kontrast stehen.

Darüber hinaus sollten, insbesondere bei einem großen Garten, Schattenbereiche eingerichtet werden, die das Einfügen einer Abdeckung vorsehen, unter der Sie Schutz finden, um Ihren Outdoor-Bereich das ganze Jahr über in voller Freiheit genießen zu können.
Corradi bietet unter anderem Pergotenda® 100 an - eine selbsttragende Holzkonstruktion für eine funktionale Wahl im Einklang mit der Umgebung und mit einem besonderen Design. Alternativ dazu, Pergotenda® 45 mit ihren klassischen Linien - sie passt sich problemlos jeder Umgebung an und schafft ein allgemeines Gefühl von Gleichgewicht und Zufriedenheit.

Ein gepflegter und mit seinen Elementen im Gleichgewicht stehender Feng Shui Garten trägt zum ästhetischen Ausgleich und Wohlbefinden des Menschen sowie des Hauses bei. Dieser Ort lässt sich nicht nur im Freien genießen, denn der entspannende und schöne Ausblick darauf kann auch bewundert werden, während Sie sich im Haus aufhalten. Insbesondere, wenn Sie sich im Outdoor-Bereich für große Schiebefenster wie The Glasses von Corradi entscheiden, können Sie einen einzigen Living-Bereich, der Indoor und Outdoor verbindet und den Fluss der positiven Energie begünstigt, schaffen.

Freier Horizont und garantierter Schutz für einen Feng Shui Garten mit großer emotionaler Wirkung. Was halten Sie davon?

Bleiben wir in Kontakt

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN, UM DIE NEUESTEN NACHRICHTEN AUS CORRADI ZU ERHALTEN