Corradi
Inzichten

Outdoor. Winterlichter.

Outdoor. Winterlichter.
Einhergehend mit der kälteren Witterung werden auch die Tage kürzer, so dass man mehr Zeit zu Hause verbringt, wo man nach Wochen intensiver, engagierter Arbeit entspannte Abende und erholsame Momente genießen kann. In den vergangenen Jahren haben sich die in der Freizeit genutzten Räumlichkeiten des Wohnraums verändert und wurden um Bereiche erweitert, die in Abhängigkeit von unseren Bedürfnisse neu bewertet und gestaltet werden. Die Outdoor-Bereiche sind die großen Protagonisten dieser Wohnrevolution und werden im Hinblick auf unsere Wohlfühlmomente entworfen, eingerichtet und optimiert.
Um einen Raum zu schaffen, der sowohl funktionalen als auch ästhetischen Bedürfnissen gerecht wird, sind eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen: angefangen beim Heizsystem des ganzjährig bewohnbaren Außenbereichs, über die Möbel, einschließlich dekorativer Gegenstände, Accessoires und Dekoartikel, die dem Raum eine Identität verleihen können, bis hin zu stilistischen Details wie der Beleuchtung.


_DSC6099.jpg


Warum Licht so wichtig ist.
 

Ein sorgfältiges, individuelles Lightning-Projekt ist für die Gestaltung eines gemütlichen, angenehmen Raums unerlässlich. Tatsächlich geben die Wahl und Anordnung der Lichtquellen nicht nur eine stilistische Aussage, sind Lichter auch eine wichtige Einrichtungskomponente des gesamten Hauses.
Wenn wir von Außenbeleuchtung sprechen, denken wir nicht nur an Strahler in Einfahrten oder Gärten, sondern auch an in Veranden, Pergolen und Abdeckungen für Balkone und Terrassen integrierte Lichtquellen.


La-Morra-Cuneo-Piemonte__037_web.jpg


Auch wenn wir Pergotenda® und Bioclimatiche gewohnheitsgemäß als für den Sommer gedachte Outdoor-Architekturen sehen, so hat uns der jüngste soziokulturelle Wandel dazu veranlasst, diese Zweckbindung neu zu bewerten. In der Tat werden sie nicht mehr nur als Bereiche des Hauses gesehen, die dem Eingang vorausgehen oder als Verbindungsglied von In- und Outdoor fungieren, sondern vielmehr als wahre Gemeinschaftsräume, die ganzjährig sowohl im privaten als auch öffentlichen Bereich nutzbar sind und zu angenehmen geselligen Momente in einer gleichermaßen komfortorientierten wie praktischen Umgebung einladen. Und dies ist auch der Grund, warum die Beleuchtung dieser Bereiche, trotz deren im Vergleich zum übrigen Wohnraum beengten und klar umrissenen Größe, in erster Linie funktional und auf die Bedürfnisse des jeweiligen Raums abgestimmt sein muss.
 

Licht ist nicht gleich Licht.
 

Unter den verschiedenen Möglichkeiten finden wir Außenstrahler, LED-Leuchten, Dekolampen, Pendelleuchten, Stehlampen, Tischleuchten, Lichterketten und Wandlampen: Die Wahl hängt von einigen grundlegenden Faktoren ab. Nämlich von der Größe der zu beleuchtenden Fläche, vom Stil, den wir für die Einrichtung unseres Ambientes gewählt haben, aber auch von der Tatsache, dass der zu beleuchtende Bereich im Freien liegt und somit der Witterung ausgesetzt ist, oder aber, ob dieser Bereich über seitliche Verschlüsse und eine Decke verfügt. Schauen wir uns einige davon genauer an:



LED-Lichter
Die Feuchtigkeit und niedrigen Temperaturen einwandfrei standhaltenden LED-Lichter sind ein ausgezeichneter Kompromiss aus einem minimalen, modernen, verbrauchsarmen Design und einer einfachen Installation. In der Tat lässt sich diese besondere Art der Beleuchtung ganz einfach montieren, da sie üblicherweise in Streifen geliefert wird, die sich bei unseren bioklimatischen Pergolen in die Pfeiler oder in die schwenkbaren Lamellen integrieren lassen.
 

La-Morra-Cuneo-Piemonte__052_web.jpg


Außenstrahler
Ausgezeichnete Alternative für die Sonnensegel Sun Sails, die meistens an Frühlings- und Sommerabenden zum Einsatz kommen und perfekt für eine angenehme Atmosphäre mit Lichteffekten und Kontrasten schaffen und Emotionen wecken. Diese widerstandsfähigen und praktisch zu installierenden Designobjekte sind der ideale Verbündete einer Verschönerung von Außenbereichen.

 

La-Morra-Cuneo-Piemonte__049_web.jpg


Dekolampen
Für alle Liebhaber gemütlicher, traditioneller Stimmungen, die an kuschelige Abende vor dem Kamin mit einer dampfenden heißen Schokolade und in Gesellschaft eines guten Buches erinnern, bieten Dekolampen mit warmem Licht eine direkte und homogene Lichtquelle, auch wenn sie einen kleinen Kompromiss beinhaltet.
Für ein noch vielseitigeres Ergebnis können Sie in Ihrem Projekt mehrere Lichtquellen kombinieren und die Lichter dann ganz nach der jeweils gewünschten Stimmung ein- oder ausschalten.
Mit einer Pendelleuchte können Sie den Raum vollständig ausleuchten, die Lichtintensität modulieren und Finishs auswählen, die am besten zu den Farbtönen von Terrasse oder Balkon passen. Stehlampen sind dagegen die ideale Lösung, um Bereiche abzugrenzen und Umrisse zu schaffen, während Tischleuchten Details oder thematische Ecken im Raum lichttechnisch hervorheben.
 

Licht und Werkstoff


Was die Materialien anbelangt, hängt ein Großteil der Auswahl von den Finishs der Umgebung ab. Natürliche, warme Farbtöne, begleitet von einer modernen Einrichtung oder im Landhausstil, verlangen nach einem Materialstil, der sich durch eine eher raue Wahrnehmung und warme Lichter, inspiriert an den Farben der Erde, auszeichnet.
Metallische Elemente, die von einem essentielleren und lineareren Design begleitet werden, lassen uns hingegen moderne Objekte und Beleuchtungen mit Tageslichtcharakter bevorzugen.


Expo-Garden-22-giugno-2018-DSC06995.jpg


Auf jeden Fall müssen wir, unabhängig von den uns zur Verfügung stehenden Flächen, stets im Auge behalten, dass die Outdoor-Beleuchtung die gleiche Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordert, wie die eines Indoor-Projekts. Wenn Sie also nicht darauf verzichten möchten, Ihrem Stil im Einklang mit dem Design ihres Outdoor-Bereichs und der Funktionalität Ihrer alltäglichen Bedürfnisse Licht und Helligkeit zu verleihen, ist ein Lightning-Projekt, das Ausdruck Ihres Charakters ist, ein unverzichtbares Muss.
 

Bleiben wir in Kontakt

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN, UM DIE NEUESTEN NACHRICHTEN AUS CORRADI ZU ERHALTEN